Befehle des Menübands überspringen Zum Hauptinhalt wechseln

 

StartseiteHilfeKontakt |





Hier finden Sie Informationen zur Implementierung der Anwendungen und zur Weiterentwicklung von BILDUNG21.

 

CeBIT 2011: Führungsakademie präsentierte BW21 auf dem Gemeinschaftsstand des Landes Baden-Württemberg

​Schwerpunkt der Präsentation war auch ein speziell für diese Messe entwickelter Prototyp, der zeigen soll, wie didaktisches Lernen mit den Möglichkeiten von SharePoint 2010 machbar sein kann. Dazu wurde im Vorgriff auf die im Land anstehende SharePoint-Migration in BW21 eine spezielle Lernanwendung geschaffen. Oliver Altmann und Claudio Gagliardo von der Führungsakademie hatten die Möglichkeit diese Anwendungen Herrn Richard Drautz, Staatssekretär im Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg, zu zeigen.


Regionale Wissensbilanz Ortenaukreis gewinnt Preis beim Wettbewerb „ausgewählte Orte im Land der Ideen“

Der Ortenaukreis ist mit dem Projekt der bundesweit ersten regionalen Wissensbilanz Preisträger im Wettbewerb „ausgewählter Ort 2010 im Land der Ideen“ geworden. Die regionale Wissensbilanz wurde von der Führungsakademie Baden-Württemberg konzipiert und zusammen mit ihr im Ortenaukreis pilotiert. Unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Horst Köhler zeichnet der Wettbewerb zukunftsweisende Initiativen und Ideen aus, die als vorbildlich für die innovative Gestaltung der Zukunft Deutschlands gelten. ​


Erste regionale Wissensbilanz im Ortenaukreis vorgelegt

​Die Führungsakademie Baden-Württemberg legte den Bericht zur regionalen Wissensbilanz des Ortenaukreises vor. An der Erstellung der Bilanz beteiligten sich mehr als zwanzig Personen und Einrichtungen. Die Bilanz zeigt auf, wie die zentralen die Wirtschaftskraft des Ortenaukreises bestimmenden Einflussfaktoren aufeinander wirken und welche Handlungsempfehlung daraus abgeleitet werden. Die Bilanz wurde dem Aufsichtsrat der Wirtschaftsregion Offenburg/Ortenau (WRO) vorgestellt und übergeben.


Führungsakademie stellt die "regionale Wissensbilanz" auf dem 10. eGovernmentkongress in Leipzig vor

​Im Ortenaukreis hat die Führungsakadamie Baden-Württemberg gemeinsam mit Claus Nagel und Kollegen die erste regionale Wissensbilanz nach der Methode des Bundeswirtschaftsministeriums "Wissensbilanz made in Germany" erstellt. Methode, Prozess, Erkenntnisse und Erfahrungen werden auf dem eGovernment-Kongress der DBB-Akademie am 5.-6. Mai in Leipzig vorgestellt.


Landessystemausschuss erklärt zwei Anwendungen von BILDUNG21 zu Grundverfahren im Land

Im Beschluss vom 08. Juli 2008 hat der Landessystemausschuss das integrierte Bildungsmanagementsystem sowie das Kompetenzmanagement zu Grundverfahren im Land erklärt. Die Einsatzreife des Wissensmanagements soll mit Abschluss des derzeit in der Gewerbeaufsicht noch laufenden Tests bis Ende 2008 nachgewiesen werden. Mit diesem Beschluss geht der Landessystemausschuss davon aus, dass von den Ressorts keine neuen finanzwirksamen Initiativen zur Errichtung eines weiteren parallelen Verfahrens ergriffen werden. ​


 

 



 


|
ImpressumDatenschutz |