Befehle des Menübands überspringen Zum Hauptinhalt wechseln

 

StartseiteHilfeKontakt |





Erste regionale Wissensbilanz im Ortenaukreis vorgelegt

Mit der „Regionalen Wissensbilanz Ortenaukreis“ ist in Anlehnung an die Methode „Wissensbilanz made in Germany“ des Bundeswirtschaftsministeriums die bundesweit erste regionale Wissensbilanz entstanden. Dr. Günther Petry, Aufsichtsratsvorsitzender der WRO, betonte im Rahmen der offiziellen Übergabe des Abschlussberichtes die Bedeutung des Projektes: “Eine Wissensbilanz ist eine Zusammenstellung und Gewichtung entwicklungspolitischer Themen für eine Region.” Die regionale Wissensbilanz beschreibt die sogenannten „weichen“ oder „immateriellen Standortfaktoren“ der Region. Dazu wurde das den Wirtschaftsstandort Ortenaukreis bestimmende Human-, Beziehungs- und Strukturvermögen erfasst, bewertet und konkrete Handlungsempfehlungen für die politischen Entscheidungsträger erarbeitet.

Den vollständigen Abschlussbericht können Sie hier aufrufen (5,72 MB).

Hier finden Sie Presseberichte zur regionalen Wissensbilanz sowie ein Interview mit dem Landrat des Ortenaukreises und mit Personen, die an der Erstellung beteiligt waren.



 


|
ImpressumDatenschutz |